Praxisausbildung Sportküstenschifferschein / Segelschein Küstengewässer

Voraussetzungen

  • mindestens 16 Jahre (bei Minderjährigen Einverständniserklärung der Eltern)

  • 1 Passbild 35x45 mm (mit Namen versehen)
  • eine unbeglaubigte Kopie vom Sportbootführerschein See
  • Bescheinigung oder Meilenbuch über gefahrene 300 Seemeilen in Küstengewässern (erst zur Praxisprüfung vorzulegen)

 

SKS

 7- oder 4-tägige SKS-Praxistörns incl. Prüfung

 Törn 56  
 >>> Yachtinfos      *** ausgebucht ***
   >>> Buchungsanfrage  
 Kurstermin      Prüfungstermin    Preise
 25.04. - 01.05.2020 Praxis Ostsee
7-tägig
ab/an Greifswald
   30.04.2020
 Zeitraum 9 - 12 Uhr
   SKS-Praxistörn: 
 Prüfungsgebühren1:
... € 
66,53 € 
             
 Törn 58        
 >>> Yachtinfos 
         6 Plätze frei
   >>> Buchungsanfrage 
 Kurstermin      Prüfungstermin     Preise
 22. - 25.05.2020 Praxis Ostsee
4-tägig
ab/an Greifswald
   25.05.2020
 Zeitraum 9 - 12 Uhr
   SKS-Praxistörn: 
 Prüfungsgebühren1:
... € 
66,53 € 

Alle Preise verstehen sich in Euro incl. der gesetzl. MwSt, zzgl. Bordkasse2.
1Gebühren incl. Erteilung, zzgl. Anreisekosten Prüfkommission (wird bar vor Ort gezahlt)
   gültig ab 01.01.2018, Änderungen möglich
 

Praxisausbildung

Die praktische Ausbildung erfolgt auf der Ostsee ab/an Greifswald. Gesegelt werden täglich ca. 8 Stunden.

Die 4-tägigen SKS-Praxistörns sind ein Crash-Ausbildungskurs mit allen prüfungsrelevanten Manövern inclusiv SKS-Praxisprüfung. Gesegelt wird im Greifswalder Bodden/Strelasund mit Übernachtung auf der Segelyacht in verschiedenen Marinas. Am letzten Törntag findet die SKS-Prüfung im Strelasund vor Stahlbrode statt (nur Mitsegeln incl. Segelausbildung ohne SKS-Prüfung möglich). Im Anschluss geht es zurück nach Greifswald.

Das Hauptaugenmerk der Praxisausbildung liegt im sicheren Beherrschen einer Hochsee-Segelyacht mit allen seinen Manövern bei diversen Wetterverhältnissen, intensive Hafenmanöver sowie einer umfangreichen Seemannschaft. Der Törn findet ab vier Crewmitgliedern statt.

Adresse/Liegeplatz Segelyacht: Marina Greifswald
Salinenstr. 22
17489 Greifswald
 >>> Anfahrt Google-Map 

Lerninhalte Praxis

  • Kenntnisse zum Führen einer seegehenden Segelyacht
  • Pflichtmanöver Prüfung (Boje-über-Bord-Manöver unter Segel, Boje-über-Bord-Manöver unter Segel mit Maschinenunterstützung, Anlegen und Ablegen längsseits, Wenden, Halsen, Q-Wende, Beiliegen)
  • Seemannschaft/Fertigkeiten (Sicherheitsausrüstung, Prüfung Seetüchtigkeit der Yacht, Umgang mit Tauwerk, Anwendung von Leinen beim An- und Ablegemanöver)
  • Wetterkunde (Ablesen Wetterinstrumente, Beurteilen der Wetterlage, Wettervorhersage)
  • Navigation (Bestimmen von Kursen und Schiffsort, terrestrische u. elektronische Navigation, Arbeiten mit Steuerkompass- und Handpeilkompass, Kartenarbeit)
  • Motor, elektrische Anlage, Gasanlage
  • Manöver unter Motor (An- und Ablegen, Wenden und Aufstoppen auf engem Raum, Ankermanöver, Steuern nach Kompass und festen Seezeichen/Landmarken)
  • Manöver unter Segel (Segelsetzen, Segelbergen, Reffen, Beiliegen, Aufschießer fahren, Wenden, Halsen, Steuern von Kursen zum Wind, Fahren nach Kompass)

Prüfung

Die Praxisausbildung schließt mit einer Prüfung vor dem zuständigen Prüfungsausschuss ab. Die praktische Prüfung wird am letzten Tag des Ausbildungstörns abgenommen. Die Prüfung findet nur bei Windstärke Bft 2 - 6 statt.
Die Anmeldung zur Prüfung, die Zusendung der Unterlagen (Prüfungsantrag, Kopie SBF-See, Passbild usw.) und der Prüfungsgebühr an den Prüfungsausschuss erfolgt durch die Yachtschule Meissen. Die Höhe der Prüfungsgebühr und Reisekosten legt der Prüfungsausschuss fest.

Törninfos

Gesegelt wird auf einer Hochseeyacht, die über eine maximale Sicherheitsausrüstung verfügt und See-BG abgenommen ist. Alle Segeltörns werden vom Inhaber und Ausbilder der Yachtschule Meissen als Skipper selbst gefahren.

2 Bordkasse beinhaltet Verpflegung, Hafengebühren und Treibstoff. Die Verpflegung erfolgt in Eigenregie. Der Skipper ist frei von der Bordkasse und wird von der Crew mitversorgt.

Folgende Leistungen sind im Preis enthalten

  • Sicherheitseinweisung
  • Ausbildung, Schiffsführung, Törnplanung

  • 1 Koje in einer Doppelkabine oder Einzelkabine (Einzelkabine mit 80 % Aufpreis möglich)

  • Vollkasko- und Haftpflichtversicherung für Crew und Segelyacht

  • gestellt werden Automatik-Rettungswesten 150N, Lifebelt, Sorgleine

Mitzubringen

  • warme Kleidung
  • wetterfeste Wind- und Regenbekleidung (Ölzeug)
  • Kopfbedeckung
  • Sport- oder Segelschuhe mit heller Sohle
  • Bettlaken und Schlafsack

Zahlungskonditionen

50 % Anzahlung bei Buchung

50 % Restzahlung 6 Wochen vor Törnbeginn

 

An- und Abreise

Anreise: ca. 9 Uhr (nach Absprache Anreise am Vortag gegen Aufpreis von 25 €/Koje möglich)

Törnende: ca. 17 Uhr

Die An- und Abreise erfolgt von der Crew selbst und ist im Preis nicht enthalten. Auf Wunsch organisieren wir eine Fahrgemeinschaft, die sich in der Vergangenheit bewährt hat.

 

Reiserücktrittsversicherung

Wir empfehlen eine Reiserücktritts- und Abbruchversicherung, falls der Ausbildungstörn nicht angetreten werden kann bzw. während des Törns abgebrochen wird.